Atriplex oblongifolia Waldst. & Kit. 1812
in Descriptiones et Icones Plantarum Rariorum Hungariae 3: 278 + Tafel 250
Langblättrige Melde

Basionym: Atriplex oblongifolia Waldst. & Kit. 1812 l. c.

Originaldiagnose oder -beschreibung:

"Nomen Atriplicis microspermae cum definitione hujus supra tab. 221. alteri speciei per errorem adscriptum est, cui itaque sequens nomen cum definitione subjuncta restituendum erit:
Atriplex caule herbaceo, ramisque erectis; foliis ovato-lanceolatis, inferioribus subhastatis, integerrimis; calycibus fructus cordato-ovatis, integerrimis, edentulis."

Kennzeichen:

☉ Ruderale Standorte, an Straßenrändern, Feldrainen. Bis 180 cm hoch. Obere Blätter linealisch, lanzettlich und glattrandig, untere lanzettlich-spießförmig bis dreieckig mit wenig ausgeprägten Spießecken (1.-2. Ecke) oder dreilappig, buchtig gezahnt, beidseitig graugrün, anfangs bemehlt, rotrandig gilbend. Blüten geknäuelt. Vorblätter abgerundet dreieckig, ovoid, länger als breit, apikal zugespitzt, Rand glatt oder mit unauffälligen 1-2 Zähnchen, dorsal ohne oder mit zwei Höckern, Nervatur ungestielt, nur die Hauptnerven auffallend, Mittelader rötlich. Heterocarp; schwärzliche und bräunliche Samen

Skizze (verändert) nach Tournay (2014) und eigenen Untersuchungen. Laubblätter und Vorblätter.


Wichtige Synonyme:

Atriplex patulum Boiss. 1879 in Flora Orientalis 4: 909


Unklar / Zweifelhaft:

Teutliopsis oblongifolia (Waldst. & Kit.) Celak. 1872 in Oesterreichische Botanische Zeitschrift 22: 168



Ungültige Synonyme:

Atriplex oblongifolia Host 1827 in Flora Austriaca 1: 320 [illeg., Homonym]




Vorblatt, Herbströtung, Apex. Vorblatt, rötliche Hauptnervatur.
Vorblatt, Rand. Vorblatt, rötliche Hauptnervatur und dorsale Warzen.
Vorblatt, Rand. Vorblatt, Apex und gerötete Hauptnervatur.
Schwarzer Samen. Schwarzer Samen.
Schwarzer Samen. Schwarzer Samen.
Schwarzer Samen. Schwarzer Samen.
Vorblatt, Apex. Vorblatt, Apex.
Vorblatt, Apex. Vorblatt, dorsale Warze.
Vorblatt, Rand. Vorblatt, Rand.
Vorblatt, Rand. Vorblatt, Rand.

Belege:

4440/31 (ca. 51.514310, 12.261407), Delitzsch, Friedhof, Semiruderal, 24.08.2020
[Herb.nr. 533]

4439/42 (ca. 51.524369, 12.330184), Delitzsch, Gebüschsaum, Ruderal, 26.08.2020
[Herb.nr. 543]

4439/42 (ca. 51.524369, 12.330184), Delitzsch, Gebüschsaum, Ruderal, 26.08.2020
[Herb.nr. 544]

4439/42 (ca. 51.527222, 12.330812), Delitzsch, Ruderal, 31.09.2020
[Herb.nr. 559]

4439/42 (ca. 51.527222, 12.330812), Delitzsch, Ruderal, 31.09.2020
[Herb.nr. 560]

4439/43 (ca. 51.510682, 12.265277), Wiedemar/Kyhna, Ruderal, 18.10.2020
[Herb.nr. 574]

Literatur:

• Bassett. I. J., Crompton, C. W., McNeill, J., Taschereau, P. M. (1983): The genaus Atriplex (Chenopodiaceae) in Canada. - Monograph No. 31, Communications Branch, Agriculture Canada.
• Griese, D. (1996): Die viatische Migration einiger neophytischer Pflanzensippen am Beispiel norddeutscher Autobahnen. - Braunschweiger Geobotanische Arbeiten 5: 263-270.
• Schwarz, C. (2004): Beiträge zur Biologie, Chorologie, Ökologie und Taxononie der neophytischen Melde Atriplex micrantha und verwandter Arten. - Diss., Universität Stuttgart, Biologisches Institut, Abteilung Botanik. http://dx.doi.org/10.18419/opus-1626
• Tournay, F. (2014): Redécouverte d’Atriplex oblongifolia Waldst. & Kit. (Amaranthaceae) dans le Haut-Rhin. - Les Nouvelles Archives de la Flore jurassienne et du nord-est de la France 12: 81-87.
• Weicherding, F.-J. (2007): Zur Verbreitung und Soziologie der adventiven Melden Atriplex micrantha Ledeb. (Verschiedensamige Melde), Atriplex sagittata Borkh. (Glanz-Melde) und Atriplex oblongifolia Waldst. et Kit. (Langblättrige Melde) (Chenopodiaceae) im Saarland und in angrenzenden Gebieten. - Abh. Delattinia 33: 117-139.