Lepidium draba L. 1753, Sp. Pl. 2: 645
Pfeilkresse

Basionym:
Lepidium draba L. 1753, Species Plantarum 2: 645
Originalbeschreibung / original description:
"14. LEPIDUM foliis lanceolatis amplexicaulibus dentatis. Hort. cliff. 331. Sauv. monsp. 78. 120.
Draba umbellata f. Draba major capitulis donata. Bauh. pin. 109. Moris. hist. 2. 9. 313. t. 21. f. 1.
Draba 1. vulgaris. Clus. hist. 2. p. 123.
β. Draba chalepensis repens humilior, foliis minus cinereis & quasi viridibus. Moris. hist. 2. p. 314.
Habitat in Germania, praefertim Austria, Gallia, Italia. ♃"


Fundpunkte
Präsent im Gebiet nach Hardtke, H.-J., Ihl, A. (2000): Atlas der Farn- und Samenpflanzen Sachsens. In: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (Hrsg.). - Materialien zu Naturschutz und Landschaftspflege.

Beleg
Noch kein eigener.