Rumex thyrsiflorus Fingerh. 1829, Linnaea 4: 380
Rispen-Sauerampfer
Basionym:
Rumex thyrsiflorus Fingerh. 1829, Linnaea 4: 380
Originalbeschreibung / original description:
"Char. spec. R. Saamenhülle rundlich an der Basis herzförmig, am Rande hin und wieder mit kleinen Zähnchen versehen, etwas wellig, am Grunde mit einem herabgebogenen schwieligen Schüppchen versehen; die Blüthenhülle aufrecht etwas abstehend, nach dem Verblühen am Blüthenstiel zurückgeschlagen, welkwerdend; die Wurzelblätter stumpf, am Rand buchtig, oval-länglich, langgestielt, die übrigen länglich-pfeilförmig mit etwas abstehenden Öhrchen; die Nebenblätter dreizähnig, der mittlere Zahn viel länger, an der Spitze nach abwärts gebogen.
Auf Bergwiesen der Eiffel, bei Manderfeld - 24. Juni."

Fundpunkte
4439/32 Zschernitz (20.07.2019)
4439/42 Delitzsch (27.05.2020), Schenkenberg (09.05.2020)
4439/43 Kyhna (28.06.2019)
4439/44 Delitzsch (06.08.2019)
4440/13 Benndorf (30.06.2020)
4440/31 Delitzsch (13.08.2019)
4440/33 Delitzsch (29.07.2019)
4539/11 Wiedemar (19.07.2020)
4539/22 N Werbeliner See (01.08.2019), Brodenaundorf (21.05.2020)
4539/23 Zwochau (09.06.2020)

Beleg
4439/42 (ca. 51.525028, 12.332835), Delitzsch, Uferböschung, 27.05.2020 [Herb.nr. 456]
4439/43 (ca. 51.514242, 12.261627), Wiedemar/Kyhna, Wegrand, 28.06.2019 [Herb.nr. 315]