Teesdalia nudicaulis (L.) W. T. Aiton 1812, Hortus Kew. 4: 83
Nacktstängeliger Bauernsenf

Basionym:
Iberis nudicaulis L. 1753, Species Plantarum 2: 650
Originalbeschreibung / original description:
"9. IBERIS foliis sinuatis, caule nudo simplici. Hort. cliff. 328. Fl. suec. 536. It. ael. 139. Roy. lugdb. 336.
Bursa pastoris minor, foliis incofis. Bauh. pin. 108.
Nusa pastoris minor. Dod. pempt. 103.
Nasturtium patraeum. Tabern. ic. 451. [Fig. ⇒]
Habitat in Europae arenosis, sylvaticis, nudis, sterilissimis. ☉"


Fundpunkte
Präsent im Gebiet nach Hardtke, H.-J., Ihl, A. (2000): Atlas der Farn- und Samenpflanzen Sachsens. In: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (Hrsg.). - Materialien zu Naturschutz und Landschaftspflege.

Beleg
Noch kein eigener.