Viola hirta L. 1753, Sp. Pl. 2: 934
Rauhaariges Veilchen

Basionym:
Viola hirta L. 1753, Species Plantarum 2: 934
Originalbeschreibung / original description:
"6. VIOLA acaulis, foliis cordatis piloso-hispidis. Fl. suec. 718. Dalib. paris. 269.
Viola martia hirsuta inodora. Moris. hist. 2. p. 475. S. 5. t. 35. f. 4. [Fig. ⇒]
Viola trachelii folio. Raj. hist. 1051.
Viola. Brunsf. herb. 1. p. 137. f. 3. [Fig. ⇒]
Habitat in Europae frigidioris nemoribus. ♃"


Fundpunkte
Präsent im Gebiet nach Hardtke, H.-J., Ihl, A. (2000): Atlas der Farn- und Samenpflanzen Sachsens. In: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (Hrsg.). - Materialien zu Naturschutz und Landschaftspflege.

Beleg
Noch kein eigener.